SPD Regionalrat Münster

zum Inhalt | zur Hauptnavigation

Navigationspfad

Start

SPD im Regionalrat Münster beim NRW-Expertenforum Bundesverkehrswegeplan 2030

Regionalpolitik

Auf Einladung des NRW Verkehrsministers Michael Groschek beteiligte sich die SPD Fraktion im Regionalrat Münster am 12.04.2016 in Düsseldorf am NRW-Expertenforum Bundesverkehrswegeplan 2030. Mit Vertretern aller fünf nordrheinwestfälischen Regionalräte und verschiedener Verkehrsverbände diskutierte Michael Groschek über den Entwurf des Bundesverkehrswegeplan 2030. Trotz grundsätzlicher Freude über viele wichtige Verkehrsprojekte für NRW, wies der Minister auch auf einige Kritikpunkte hin. Dabei wurde deutlich, dass für das Münsterland insbesondere der zweigleisige Ausbau der Bahnstrecke Münster – Lünen von Bedeutung sei, darum müsse hier dringend nachgearbeitet werden.

 

„Wir freuen uns, dass im Gegensatz zum Bundesverkehrsminister Dobrindt die Landesregierung die Bedeutsamkeit des zweigleisigen Ausbaus der Bahnstrecke Münster – Lünen erkannt hat. Wir werden weiter dafür kämpfen, dass der Ausbau so schnell wie möglich erfolgt. Dabei vertrauen wir auf die Unterstützung von Michael Groschek.“ sagt Detlef Ommen, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der SPD im Regionalrat Münster.

 
 

SPD Nachrichten

 

EU-Regionalpolitik - Inforegio

 Inforegio - Newsroom
Cohesion policy is EU's main investment policy. In the period 2014-2020, EUR 350 billion will be invested in the EU Member States and regions. As underlined by the 7th Cohesion Report, the ......

This ERDF-funded project is hoping to enhance the visitor experience in Croatia’s U?ka nature park by building new centres and facilities for all ages.
The ‘U?ka ......


weitere Nachrichten

 

Mitmachen in der SPD