SPD Regionalrat Münster

zum Inhalt | zur Hauptnavigation

Navigationspfad

Start

André Stinka und Dietmar Bergmann erneuern Forderung nach einem zweigleisigen Ausbau der Bahnstrecke Münster – Lünen

Regionalpolitik

Die Zusage des Staatssekretärs im Bundesverkehrsministerium Enak Ferlemann, den teilweisen Ausbau der Bahnstrecke Münster – Lünen noch in diesem Jahr in die Kategorie „Vordringlicher Bedarf“ des Bundesverkehrswegeplanes zu heben, begrüßen der SPD-Landtagsabgeordnete im Kreis Coesfeld André Stinka und der Vorsitzende der SPD-Fraktion im Regionalrat Münster Dietmar Bergmann ausdrücklich. Dies sei ein wichtiger Schritt für die Region, sind sich beide einig.

Nicht vergessen werden darf aus ihrer Sicht jedoch, dass nur ein zweigleisiger Ausbau der kompletten Strecke die Anbindung des Münsterlandes an das Ruhrgebiet gewährleistet. Darüber waren sich in der Vergangenheit alle Parteien im Münsterland einig. So sprach sich der Regionalrat Münster in der Vergangenheit wiederholt einstimmig für einen zweigleisigen Ausbau der gesamten Strecke aus. Zuletzt geschah dies in der Sitzung vom 19.09.2016. Bedingt durch den Wahlkampf hat die CDU im Münsterland diese Beschlüsse offenbar vergessen und scheint sich mit diesem Teilerfolg zufrieden zu geben. Die beiden SPD Vertreter hingegen appellieren an die CDU, sich nicht auszuruhen, sondern auch weiterhin gemeinsam für das Ziel des kompletten Ausbaus zu kämpfen.

„Damit der RRX in Zukunft wie geplant störungsfrei auf dieser Strecke fahren kann, benötigen wir den kompletten Ausbau der Strecke Münster – Lünen. Wir erwarten außerdem vom Bundesverkehrsministerium Gespräche mit der Deutschen Bahn zu führen, mit dem Ziel diese Strecke stärker in das Fernverkehrsnetz einzubinden. Auf dieser Grundlage wäre nicht nur die Wirtschaftlichkeit eines vollständigen zweigleisigen Ausbaus darstellbar, sondern es wäre auch ein enormer Gewinn für die gesamte Region, welche zurzeit weitgehend vom Fernstreckennetz der Deutschen Bahn abgekoppelt ist.“ erklären André Stinka und Dietmar Bergmann.

 
 

SPD Nachrichten

 

EU-Regionalpolitik - Inforegio

 Inforegio - Newsroom
Cohesion policy is EU's main investment policy. In the period 2014-2020, EUR 350 billion will be invested in the EU Member States and regions. As underlined by the 7th Cohesion Report, the ......

This ERDF-funded project is hoping to enhance the visitor experience in Croatia’s U?ka nature park by building new centres and facilities for all ages.
The ‘U?ka ......


weitere Nachrichten

 

Mitmachen in der SPD